Neues Angebot: "STRESSTEST kommunale Schulorganisation. Sind Sie gut aufgestellt?"

STRESSTEST kommunale Schulorganisation

Die Organisation der Volksschule ist komplex: Auf der einen Seite sind da die kantonalen Vorgaben, der Lehrplan, das Schulinspektorat und die Erziehungsdirektion. In der Gemeinde gibt es eine strategisch-politische Schulbehörde, eine oder mehrere Schulleitungen und Lehrpersonen. Und nicht zuletzt: Schulkinder und ihre Eltern. Für Laien ist die Organisation schwer durchschaubar. Wer macht wem welche Vorgaben? Dies kann zum Problem werden, weil in der Gemeinde die oberste Verantwortung für die Schule durch eine Laienbehörde getragen wird.

Viele Schulkommissionspräsidentinnen und -präsidenten sind deshalb unsicher, ob ihre lokale Schulorganisation gut aufgestellt ist. Ob sie alle Vorkehrungen getroffen haben, die für einen Ernstfall nötig sind. Oft ist die Devise dann: Laufenlassen und hoffen, dass nichts passiert.

Solange Unsicherheit über die Organisation herrscht, kann eine Schulbehörde nicht konstruktiv und strategisch führen. Der STRESSTEST kommunale Schulorganisation hilft Ihnen, den Überblick zu bekommen und allfälligen Handlungsbedarf aufzudecken.

Wann brauchen Sie einen STRESSTEST?

  • Wenn Sie neu als Schulkommissionspräsident/in die Verantwortung für die kommunale Volksschule übernehmen.
  • Bevor Sie eine neue Hauptschulleitung anstellen oder eine Strukturreform planen.
  • Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Schulorganisation gut aufgestellt ist.
  • Wenn Anzeichen von Problemen und Konflikten sehen, aber nicht einig sind, wo das Problem liegt.

Aus was besteht ein STRESSTEST?

In einem Erstgespräch definieren wir gemeinsam den Bedarf und Umfang. Folgende Pakete dienen als Orientierung:

ModulStarterStandard
Akteure/Meinungen
Einzelgespräch mit SK-Präsidium
Einzelgespräch mit SL / geschäftsführende SL (30 Min.)
Gruppengespräch mit 2 SK-Mitgliedern (30 Min.)
Gruppengespräch mit Gesamt-SKopt.
schriftliche Befragung aller SK-Mitglieder
schriftliche Befragung aller SL
schriftliche Befragung Elternopt.
schriftliche Befragung Schülerinnen und Schüleropt.
Regeln/Strukturen
Reglemente/Verordnungen/Vereinbarungen
strategische Führungsinstrumente
Personalführung: Instrumente und Praxis
Organisation der SK: adäquate Austauschformate, Ressorts/Aufgabenteilung, schriftliche Anträge, Sitzungsführung, Teilnahme-Moral, Protokollführung
Rückblick/History
Protokoll-Analyse: Welche Entscheide wurden auf welcher Ebene gefällt?
Resultate
Bericht (Zustandsanalyse + Entwicklungsempfehlungen)5-10 S.10-20 S.
Präsentation der Analyse und Empfehlungen vor Ort30 Min.60 Min.
Optionen
Workshops mit SK und SL zu Problemanalyse und weiterem Vorgehenopt.opt.
Zuschlag für grosse Gemeinden (ab 7000 Einwohnende)x1,5x1,5
Entwicklungsperspektive (zwei Messungen t1/t2)x1,5x1,5
Spesen  
Druckkosten Bericht und Dokumenteexkl.exkl.
Reisespesen pauschal gemäss Offerteexkl.exkl.

Wieviel kostet ein STRESSTEST?

Für die oben dargestellten Pakete kann mit folgenden Kosten gerechnet werden (massgebend ist jedoch immer Ihre Offerte):

Aufwand / Kostenschätzung / KostendachStarterStandard
Aufwandschätzung (ohne Optionen)3 Tage6 Tage
Kostenschätzung (Abrechnung nach Aufwand)4'410 CHF8'820 CHF
Kostendach (gemäss Offerte)4'750 CHF9'500 CHF